Shahrazad's Homepage: Mandala

Mandala

Kalachakra Mandala

Klaus Holitzka Mandala

Klaus Holitzka oriental Mandala

Ein Mandala ist ein geometrisches Muster aus Kreisen, Quadraten, Dreiecken und Linien. Die verschiedenen Formen, Räume oder Felder sind oft farbig und tragen Bedeutungen und Inhalte, die mit der menschlichen Psyche, Kultur und Religion zu tun haben.
Jeder Tanz ist eigentlich ein multidimendionales Mandala. Sich dessen bewusst zu werden bedeutet eine enorme Bereicherung für die choreographischen Möglichkeiten.
Themen des WS sind u.a.: Windrichtungen und Elemente, das indanische Medizinrad und tibetische Mandalas, persische und arabische Mandalas, Archetypen und Farben.

The MANDALA is a diagram of complex design capable of innumerable variation. The basic idea consists of a circle separating a particular area from its surroundings which when consecrated becomes energized as a spiritual or magical aid. In the geometric patterns are representations of the universe itself from a macrocosmic perspective as well as a microcosmic representation. Three elements therefore dominate the abstration - space, both inner mental space and the external world; time, both in its trajectorial infinity and in its stillness; and the concept of multiplicity of phenomena and the void.

Mehr über Klaus Holitzkas Mandalas unter www.mandalas.net


Kalachakra Mantra

"KALACHAKRA MANDALA":


das wichtigste und ausführlichste Mandala im tibetischen Buddhismus als Spiegel der eigenen Realität in Körper, Sprache und Geist.
Mehr Infos über Kalachakra unter www.kalachakra-graz.at

Copyright © 2000 by Shahrazad - All rights reserved.
Last modified: